Immunic, Inc

1200 Avenue of the Americas, Suite 200
New York, NY 10036, USA

Phone: +49 89 2080 477 00
Email: info@imux.com

Immunic AG

Lochhamer Schlag 21
82166 Gräfelfing, Germany

Phone: +49 89 2080 477 00
Email: info@imux.com

Privacy Policy

Privacy Policy

General

Data protection is an important concern of Immunic, including Immunic, Inc., Immunic AG, Immunic Research GmbH and Immunic Australia Pty Ltd. Therefore, data is processed exclusively in compliance with the applicable data protection regulations (e.g., GDPR, BDSG-n.F.).

We collect and process personal data if you provide us with this data and we are entitled to collect, use and process it on the basis of a consent granted by you or on the basis of a statutory provision.

If we receive personal data from you from other companies, you will be informed about this as soon as possible, at the latest during the first contact. This data will also only be stored and processed on the basis of legal regulations.

Responsible body

The responsible party within the meaning of the data protection laws, in particular the EU General Data Protection Regulation (GDPR), is:

Immunic AG
Lochhamer Schlag 21
82166 Gräfelfing
Germany
Phone: +49 89 2080 477 00

If you have any questions about data protection, please send us an email to: privacy@imux.com.

If you want to write to us by mail, please use the above-mentioned address.

Responsible person according to §5 Telemediengesetz (TMG):
Dr. Daniel Vitt

Personal data

Personal data is any information relating to an identified or identifiable natural person (hereinafter “data subject”).

We collect and process personal data, such as your name, email address, company or telephone number, if you provide us with this data when registering for our Investor Alert newsletter and for sending press releases, or if you provide us with this data in any other way. We do not process any personal data when using the website for purely informational purposes, except for data that is technically collected automatically when you visit the website (see log data).

When conducting clinical studies, we process anonymized patient data.

We process the above-mentioned personal data for the following purposes:

  • Conducting clinical trials (monitoring, publication);
  • Distributing Investor Alert newsletters or press releases regarding current information about our company;
  • Communicating about services, projects or other company-related topics, e.g., to process your inquiries;
  • Planning, executing and managing the (contractual) business relationship, e.g., to process orders for products and services, to collect payments, for accounting, billing and debt collection purposes and to perform deliveries, maintenance activities or repairs;
  • Maintain and protect the security of our products and services and our websites by preventing and detecting security risks, fraudulent activity, or other criminal activity or activity undertaken with the intent to cause harm;
  • Compliance with legal requirements (e.g., tax and commercial retention obligations) or existing obligations to conduct compliance screenings (to prevent white-collar crime or money laundering);
  • Compliance with national laws, for example defense, exercise or assertion of legal claims.

The processing of personal data is necessary to achieve the above purposes. The legal basis for the data processing is – unless expressly stated otherwise – Article 6 (1) (f) of the GDPR or your expressly given consent pursuant to Article 6 (1) (a) of the GDPR.

Insofar as the above data is to be further processed for a purpose other than the original purpose of collection, you will be informed of this prior to further processing. In this way, you have the opportunity to object to the processing of your data for another purpose.

As a matter of principle, your data will not be made available to third parties for use unless you have given your consent to this or we are legally entitled and/or obliged to pass on this data.

Data subject rights: Right to information, correction, deletion or restriction of the processing of your personal data, right to object and right to data portability.

Upon request, we will inform you in writing, in accordance with the applicable law, whether and which personal data we store in our company. If, despite our company’s efforts to ensure data security and accuracy, incorrect information has been stored, we will correct it at your request.

You also have the right to request the restriction of the processing of personal data by our company. In addition, you may request to receive the data you have provided to our company in a structured, common and machine-readable format. You may also object to the data processing of personal data by our company.

You also have the right to request the deletion of your personal data, provided that this does not conflict with statutory retention periods. We delete the data if we no longer need it for the purpose for which we collected and processed it, or if you revoke the consent you have given and there is no other legal basis for the further processing of your data. In addition, we delete this data if the processing has been unlawful for reasons unknown to us or if you have objected to the processing and there are no overriding legitimate interests for the processing. Your data will also be deleted if we are legally obliged to do so. Our company has also implemented technical measures to notify all recipients of your data of your request for deletion or rectification. This applies only in the event that we have disclosed or made public such data. Deleted shall be all links, copies and replications of your personal data.

If you have consented to the processing of your personal data, you have the right to revoke your consent at any time with effect for the future. The revocation of consent does not render the data processing unlawful for the past.

The transfer of data to our company is voluntary. However, this data is necessary for the further conclusion of the contract or to answer your inquiries. If you do not wish to disclose your data, the contract may not be concluded or your inquiries may not be answered. The provision of the data is necessary for the conclusion of the contract.

You also have the right to complain to the competent supervisory authority about data processing by our company.

The data protection authority responsible for our company is:

State Office for Data Protection Supervision, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Germany Web: http://www.lda.bayern.de

Storage period

If no explicit storage period is specified at the time of collection (e.g., as part of a declaration of consent), the personal data will be deleted insofar as it is no longer required to fulfil the purpose for which it was stored, unless legal retention obligations (e.g., commercial and tax retention obligations) prevent deletion.

Data security

We take technical and organizational security measures to protect the data we store and process in our company against manipulation, loss of confidentiality, destruction and against access by unauthorized persons. The security measures of our company are continuously improved according to the technological development.

Investor Alert Newsletter

We distribute Investor Alert newsletters (for example press releases, SEC filings or daily stock price updates for Immunic’s stock (Nasdaq: IMUX)) to registered interested parties at regular intervals. If you have registered to receive this information, we collect and process your personal data exclusively for sending the Investor Alert newsletter.

For an effective registration, name and a valid email address are required. In order to verify that a registration is actually made by the owner of an email address, we use the “double-opt-in” procedure. For this purpose, the order for the Investor Alert newsletter, the sending of a confirmation email and the receipt of the response requested herewith are logged. The data is used exclusively for sending the newsletter and is not passed on to third parties.

You can revoke your consent to the storage of your data and its use for the newsletter dispatch at any time. You will find a corresponding link in each newsletter. In addition, you can also communicate your corresponding wish at any time via the contact options provided at the end of this document.

Press releases

We periodically send press releases and/or information on certain current Immunic topics (for example, information on the status of our drug development programs and other research and development results, information on legal, regulatory, financial markets or company-related topics) to registered interested parties. If you have registered to receive this information, we will collect and process your personal data solely for the purpose of sending this information or press releases.

For an effective sending of press releases, name and a valid email address are required. The data will be used exclusively for sending press releases and will not be passed on to third parties.

You can revoke your consent to the storage of your data and its use for sending press releases at any time. You will find a link to this effect in every press release. In addition, you can communicate your corresponding wish via the contact options in the corresponding emails or via the contact options indicated at the end of this document.

Log data

When you access our company’s homepage, your internet browser automatically transmits the following data (hereinafter referred to as “log data”) to our company’s web server for technical reasons, which our company records in log files:

  • Name of the website accessed;
  • Date and time of the retrieval;
  • Amount of data transferred;
  • Message about successful retrieval;
  • Browser type and version;
  • The operating system of the user;
  • Referrer URL (the previously visited page);
  • IP address and the requesting provider;
  • Status codes.

This exclusively is information that does not allow any conclusions to be drawn about the natural person. This information is necessary to clarify any abuse or fraud. The log data is evaluated in anonymous form purely for statistical purposes in order to optimize our company’s Internet presence and the technology behind it and is deleted by our provider after 7 days.

Cookies

In order to improve the operation of our website and to ensure its effective functionality, our company uses so-called “cookies”. Cookies are small text files that are offered/stored in the user’s browser. We use these cookies to collect user information such as IP address, domain, browser type, language, access times and pages visited on our website. This aggregate information is passed on to our webmasters to ensure that our website remains a useful and effective source of information.

Our company’s website can generally be visited without cookies. Internet browsers are regularly set to accept cookies. You can deactivate the use of cookies at any time via your browser settings. If cookies are deactivated, individual functions of our company’s website may no longer function (may be lost).

Borlabs Cookie

This website uses Borlabs Cookie, which sets technically necessary cookies (borlabs-cookie) to store your cookie consents.

Borlabs cookie does not process any personal data.

The borlabs-cookie cookie stores the consent you gave when you entered the website. If you wish to revoke these consents, simply delete the cookie in your browser. When you re-enter/reload the website, you will be asked again for your cookie consent.

External social media sites

Our website links to external social media sites. Please refer to the data protection provisions of each site.

Use of script libraries (Google Fonts)

In order to display our content correctly and graphically appealing across browsers, we use script libraries and font libraries such as Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/) on this website. Google Web Fonts are transferred to your browser’s cache to avoid multiple loading. If the browser does not support Google Web Fonts or prevents access, content is displayed in a standard font.

Calling up script libraries or font libraries automatically triggers a connection to the operator of the library. It is theoretically possible – although it is currently also unclear whether and, if so, for what purposes – that operators of corresponding libraries collect data.

The privacy policy of the library operator Google can be found here: https://www.google.com/policies/privacy/.

Use of Google Maps

This website uses Google Maps API to visually display geographical information. When using Google Maps, Google also collects, processes and uses data about visitors’ use of the map features. You can find more information about data processing by Google in the Google privacy policy. There you can also change your personal privacy settings in the Privacy Center.

Detailed instructions on managing your own data in connection with Google products can be found here.

SSL encryption

To protect the security of your data during transmission, we use state-of-the-art encryption methods (e.g., SSL) via HTTPS.

Questions to the data protection officer

If you have any questions about data protection, please email us at privacy@imux.com.

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Datenschutz ist ein wichtiges Anliegen für Immunic, einschließlich Immunic, Inc., Immunic AG, Immunic Research GmbH und Immunic Australia Pty Ltd. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften (z.B. DSGVO, BDSG-neu).

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen und wir aufgrund einer von Ihnen erteilten Einwilligung oder auf der Grundlage einer gesetzlichen Vorschrift zu deren Erhebung, Nutzung und Verarbeitung berechtigt sind.

Sofern wir von anderen Unternehmen personenbezogene Daten von Ihnen erhalten, werden Sie so schnell wie möglich, spätestens bei dem ersten Kontakt darüber informiert. Auch diese Daten werden nur auf der Grundlage der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Immunic AG
Lochhamer Schlag 21
82166 Gräfelfing
Deutschland
Tel. +49 89 2080 477 00

Bei Fragen zum Datenschutz schreiben Sie uns eine E-Mail an: privacy@imux.com

Wenn Sie uns per Post schreiben wollen, dann verwenden Sie die oben genannte Adresse.

Verantwortliche Person nach §5 Telemediengesetz (TMG):
Dr. Daniel Vitt

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten, wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Firma oder Ihre Telefonnummer, wenn Sie uns diese Daten bei der Registrierung für unseren Investor Alert-Newsletter und für den Versand von Pressemitteilungen zur Verfügung stellen oder in sonstiger Weise übermitteln. Wir verarbeiten bei rein informatorischer Nutzung der Website keine personenbezogenen Daten, bis auf solche, die technisch automatisch beim Besuch der Website erhoben werden (siehe Protokolldaten).

Bei der Durchführung von klinischen Studien verarbeiten wir anonymisierte Patientendaten.

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden von uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Durchführung von klinischen Studien (Kontrolle, Veröffentlichung);
  • Bereitstellung von Investor Alert-Newsletter oder Pressemitteilungen bzgl. aktueller Informationen über unser Unternehmen;
  • Kommunikation zu Dienstleistungen, Projekten oder anderen unternehmensbezogenen Themen, z.B. um Ihre Anfragen zu bearbeiten;
  • Planung, Durchführung und Verwaltung der (vertraglichen) Geschäftsbeziehung, z.B. um die Bestellung von Produkten und Dienstleistungen abzuwickeln, Zahlungen einzuziehen, zu Zwecken der Buchhaltung, Abrechnung und des Forderungseinzugs und um Lieferungen, Wartungstätigkeiten oder Reparaturen durchzuführen;
  • Aufrechterhaltung und Schutz der Sicherheit unserer Produkte und Dienstleistungen sowie unserer Webseiten durch Verhinderung und Aufdeckung von Sicherheitsrisiken, betrügerischem Vorgehen oder anderen kriminellen oder mit Schädigungsabsicht vorgenommenen Handlungen;
  • Einhaltung rechtlicher Anforderungen (z.B. von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten) bzw. bestehender Pflichten zur Durchführung von Compliance Screenings (um Wirtschaftskriminalität oder Geldwäsche vorzubeugen);
  • Einhaltung nationaler Gesetze, zum Beispiel Verteidigung, Ausübung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist – soweit nicht ausdrücklich abweichend angegeben – Artikel 6 Abs. 1 (f) der Datenschutzgrundverordnung oder Ihre ausdrücklich erteilte Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 (a) der Datenschutzgrundverordnung.

Soweit die obigen Daten zu einem anderen als dem ursprünglichen Erhebungszweck weiterverarbeitet werden sollen, werden Sie hierüber vor der Weiterverarbeitung informiert. Auf diesem Wege haben Sie die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten zu einem anderen Zweck zu widersprechen.

Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte zur Nutzung zur Verfügung gestellt, es sei denn, Sie haben hierzu Ihr Einverständnis erklärt bzw. wir sind zur Weitergabe dieser Daten gesetzlich berechtigt und/oder verpflichtet.

Betroffenenrechte: Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Widerspruchsrecht sowie Recht auf Datenübertragbarkeit 

Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich, entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir in unserem Unternehmen speichern. Sollten trotz der Bemühungen unseres Unternehmens um Datensicherheit und Datenrichtigkeit falsche Informationen gespeichert worden sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung berichtigen.

Sie haben auch das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen zu verlangen. Darüber hinaus können Sie verlangen, dass Sie die Daten, die Sie unserem Unternehmen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Sie können auch der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch unser Unternehmen widersprechen.

Sie haben ferner das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen. Wir löschen die Daten, wenn wir sie für den Zweck, für den wir diese erhoben und verarbeitet haben, nicht mehr benötigen, bzw. wenn Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen und keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten besteht. Darüber hinaus löschen wir diese Daten, wenn die Verarbeitung aus uns unbekannten Gründen unrechtmäßig gewesen ist bzw. Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegt haben und keine vorrangigen berechtigten Interessen für die Verarbeitung bestehen. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Unser Unternehmen hat auch technische Maßnahmen implementiert, um alle Empfänger Ihrer Daten über Ihr Lösch- bzw. Berichtigungsverlangen in Kenntnis zu setzen. Dies gilt nur für den Fall, dass wir diese Daten offengelegt bzw. öffentlich gemacht haben. Gelöscht werden sollen alle Links, Kopien und Replikationen Ihrer personenbezogenen Daten.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, mit Wirkung für die Zukunft, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Datenverarbeitung für die Vergangenheit nicht unrechtmäßig.

Die Datenübermittlung an unser Unternehmen erfolgt freiwillig. Diese Daten sind jedoch für den weiteren Vertragsabschluss bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich. Sofern Sie Ihre Daten nicht bekannt geben möchten, kann u.U. der Vertrag nicht zustande kommen bzw. Ihre Anfragen nicht beantwortet werden. Die Bereitstellung der Daten ist für den Vertragsabschluss erforderlich.

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch unser Unternehmen zu beschweren.

Die für unser Unternehmen zuständige Datenschutzbehörde ist:

Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Germany Web: http://www.lda.bayern.de 

Speicherdauer

Soweit bei der Erhebung (z.B. im Rahmen einer Einwilligungserklärung) keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten) stehen einer Löschung entgegen.

Datensicherheit

Wir ergreifen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten, welche wir in unserem Unternehmen speichern und verarbeiten gegen Manipulationen, Verlust der Vertraulichkeit, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen unseres Unternehmens werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Investor Alert-Newsletter 

An registrierte Interessenten versenden wir in regelmäßigen Abständen Investor Alert-Newsletter (zum Beispiel Pressemitteilungen, SEC Filings oder tägliche Aktienkursupdates zur Immunic-Aktie (Nasdaq: IMUX)). Sofern Sie sich für den Erhalt dieser Informationen angemeldet haben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Versand des Investor Alert-Newsletters.

Für eine wirksame Registrierung werden Name und eine valide E-Mail-Adresse benötigt. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „double-opt-in“ Verfahren ein. Hierzu werden die Bestellung des Investor Alert-Newsletters, der Versand einer Bestätigungsmail und der Eingang der hiermit angeforderten Antwort protokolliert. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und deren Nutzung für den Newsletter-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie Ihren entsprechenden Wunsch jederzeit auch über die am Ende dieses Dokuments angegebenen Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

Pressemitteilungen

An registrierte Interessenten versenden wir in regelmäßigen Abständen Pressemitteilungen und/oder Informationen zu bestimmten aktuellen Themen der Immunic (zum Beispiel Informationen über den Stand unserer Medikamentenentwicklungsprogramme sowie andere Forschungs- und Entwicklungsergebnisse, Informationen über rechtliche, regulatorische, finanzmarktrelevante oder unternehmensbezogene Themen). Sofern Sie sich für den Erhalt dieser Informationen angemeldet haben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für den Versand dieser Informationen beziehungsweise der Pressemitteilungen.

Für eine wirksame Versendung von Pressemitteilungen werden Name und eine valide E-Mail-Adresse benötigt. Die Daten werden ausschließlich für den Versand von Pressemitteilungen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und deren Nutzung für den Pressemittteilungs-Versand können Sie jederzeit widerrufen. In jeder Pressemitteilung findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie Ihren entsprechenden Wunsch über die Kontaktmöglichkeiten in den entsprechenden E-Mails oder über die am Ende dieses Dokuments angegebene Kontaktmöglichkeiten mitteilen.

Protokolldaten

Wenn Sie auf die Homepage unseres Unternehmens zugreifen, übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch folgende Daten (im Folgenden „Protokolldaten“) an den Webserver unseres Unternehmens, die unser Unternehmen in Logfiles erfasst:

  • Name der abgerufenen Website;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Übertragene Datenmenge;
  • Meldung über erfolgreichen Abruf;
  • Browsertyp nebst Version;
  • Das Betriebssystem des Nutzers;
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite);
  • IP-Adresse und der anfragende Provider;
  • Status Codes.

Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf die natürliche Person zulassen. Diese Informationen sind notwendig, um ggfs. Missbrauchs- und Betrugshandlungen aufzuklären. Die Protokolldaten werden in anonymisierter Form rein zu statistischen Zwecken ausgewertet, um den Internetauftritt unseres Unternehmens und die dahinterstehende Technik zu optimieren und werden nach 7 Tagen von unserem Provider gelöscht.

Cookies

Um die Bedienung unserer Website zu verbessern und ihre effektive Funktionalität sicherzustellen, verwendet unser Unternehmen so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die im Browser des Benutzers angeboten/gespeichert werden. Wir setzen diese Cookies ein, um Nutzerdaten wie etwa IP-Adresse, die Domain, den Browsertyp, Sprache, Zugriffszeiten und die besuchten Seiten auf unserer Webseite zu ermitteln. Diese gesammelten Informationen werden an unsere Webmaster weitergeleitet, um im Ergebnis sicherzustellen, dass unsere Webseite eine nützliche und effektive Informationsquelle bleibt.
Die Website unseres Unternehmens kann grundsätzlich auch ohne Cookies besucht werden. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bei Deaktivierung der Cookies können möglicherweise einzelne Funktionen der Website unseres Unternehmens nicht mehr funktionieren (verloren gehen).

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das technisch notwendige Cookies (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.
Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogene Daten.
Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligung gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchte Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Externe Social Media-Seiten 

Grundsatz

Wir selbst erheben und verarbeiten keine Daten aus Ihrer Nutzung der nachfolgenden Dienste. Sollten Sie allerdings über die jeweiligen Seiten mit uns in Kontakt treten oder dort Kommentare posten, werden die von Ihnen bei dem jeweiligen Dienst eingegebenen Daten insofern verarbeitet, als diese uns zugänglich gemacht und im Fall von Kommentaren in unser Angebot einbezogen werden.

  1. a) Facebook

Wir verlinken von unserer Webseite auf Angebote von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (im Folgenden „Facebook“ genannt). Hierfür nutzen wir einen Button im Facebook Design. Wenn Sie diesen Button anklicken, wird die von Ihnen aufgerufene Seite an Facebook übergeben und Sie werden entsprechend an Facebook weitergeleitet.

Facebook erhält dann die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat; auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen.

Bitte beachten Sie, dass sich die genaue Datenverarbeitung bei Facebook unserer Kenntnis entzieht.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Facebook-Kanal

Wir betreiben einen eigenen Facebook-Kanal: https://www.facebook.com/ImmunicInc/.

Wenn Sie diesen nutzen, beachten Sie bitte folgendes: der Dienst wird auf der technischen Plattform und mittels der Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland angeboten.

Für die Datenverarbeitung durch unseren Facebook-Kanal besteht eine Gemeinsame Verantwortlichkeit i.S.d. Art. 26 DSGVO von Facebook und der Immunic AG. Die diesbezügliche Vereinbarung zwischen Facebook und uns können Sie hier abrufen und einsehen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie unseren Facebook-Kanal und seine Funktionen in eigener Verantwortung nutzen und wir keinen Einfluss auf die Verarbeitung der Daten durch Facebook haben. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a. Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook hier zur Verfügung.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ireland Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen.

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

  1. b) Twitter

Wir verlinken von unserer Webseite auf Angebote von Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; verantwortlich für die Datenverarbeitung von außerhalb der Vereinigten Staaten lebenden Personen ist die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. (im Folgenden „Twitter“ genannt). Hierfür nutzen wir einen Button im Twitter Design. Wenn Sie diesen Button anklicken, wird die von Ihnen aufgerufene Seite an Twitter übergeben und Sie werden entsprechend an Twitter weitergeleitet.

Twitter erhält dann die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat (auch wenn Sie kein Twitter-Konto besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind). Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in den USA übermittelt und dort gespeichert.

Bitte beachten Sie, dass sich die genaue Datenverarbeitung bei Twitter unserer Kenntnis entzieht.

Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter Ihre Daten Ihrem Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Twitter-Kanal

Wir betreiben einen eigenen Twitter-Kanal: https://twitter.com/ImmunicInc.

Wenn Sie unseren Twitter Kanal benutzen, beachten Sie bitte folgendes: Wir greifen für den angebotenen Kurznachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den angebotenen Twitter-Kurznachrichtendienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der Twitter Inc. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter.

Diese Daten werden den Daten Ihres Twitter-Kontos bzw. Ihrem Twitter-Profil zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf Art und Umfang der durch Twitter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Angaben darüber, welche Daten durch Twitter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter sowie über die Möglichkeit, eigene Daten bei Twitter einsehen zu können.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, über das Twitter-Datenschutzformular oder die Archivanforderungen Informationen anzufordern. Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos sowie unter dem Punkt „Datenschutz und Sicherheit“. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von Twitter auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weitere Informationen zu diesen Punkten sind auf den folgenden Twitter-Supportseiten vorhanden:

Über in Webseiten eingebundene Twitter-Buttons oder -Widgets und die Verwendung von Cookies ist es Twitter möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu erfassen und Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Informationen hierzu und zu den vorhandenen Einstellmöglichkeiten finden Sie auf folgenden Twitter Support-Seiten:

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Dienst und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Funktionen, wie beispielsweise dem Teilen.

  1. c) LinkedIn

Wir verlinken von unserer Webseite auf Angebote von LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „LinkedIn” genannt).

Wenn Sie die Seite aufrufen und gleichzeitig in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, kann LinkedIn den Besuch unserer Website Ihrem LinkedIn-Account unmittelbar zuordnen.

Bitte beachten Sie, dass sich die genaue Datenverarbeitung bei LinkedIn unserer Kenntnis entzieht.

Wenn Sie nicht möchten, dass LinkedIn Ihre Daten Ihrem Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei LinkedIn ausloggen.

Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von LinkedIn.

LinkedIn-Kanal

Wir betreiben einen eigenen LinkedIn-Kanal: https://de.linkedin.com/company/immunic-therapeutics.

Wenn Sie unseren LinkedIn Kanal benutzen, beachten Sie bitte folgendes: Wir greifen für den angebotenen Nachrichtendienst auf die technische Plattform und die Dienste der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den angebotenen LinkedIn Dienst und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von der LinkedIn Corporation verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Hierbei handelt es sich u.a. um Ihre IP-Adresse, die genutzte Applikation, Angaben zu dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Applikations-ID), Informationen aufgerufener Webseiten, ggfs. Ihren Standort und Ihren Mobilfunkanbieter.

  1. d) Xing

Wir verlinken von unserer Webseite auf Angebote von XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland (im Folgenden „XING“ genannt).

Wenn Sie die Seite aufrufen und gleichzeitig in Ihrem XING-Account eingeloggt sind, kann XING den Besuch unserer Website Ihrem XING-Account unmittelbar zuordnen.

Bitte beachten Sie, dass sich die genaue Datenverarbeitung bei XING unserer Kenntnis entzieht.

Wenn Sie nicht möchten, dass XING Ihre Daten Ihrem Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei XING ausloggen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von XING.

XING-Kanal

Wir betreiben einen XING-Kanal: https://www.xing.com/pages/immunicag.

Wenn Sie unsere XING-Seite benutzen, beachten Sie bitte folgendes: Wir greifen für den dort angebotenen Dienst auf die Internetseite der XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Dienst und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Funktionen, wie beispielsweise dem Teilen.

Wir selbst erheben und verarbeiten keine Daten aus Ihrer Nutzung des Dienstes. Sollten Sie allerdings über die Seite mit uns in Kontakt treten oder Kommentare posten, werden die von Ihnen bei dem Dienst eingegebenen Daten insofern verarbeitet, als diese uns zugänglich gemacht und im Fall von Kommentaren in unser Angebot einbezogen werden.

Näheres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von XING

Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Fonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@imux.com.